Einbrüche in Hilbersdorfer Kindergarten aufgeklärt

Eine Einbruchserie, die seit 2004 den Kindergarten Pfiffikus samt Kinder und Eltern, auf der Hilbersdorfer Straße in Atem hielt, ist von den Chemnitzer Beamten aufgeklärt worden.

4 junge Männer im Alter von 20 bis 24 Jahren müssen sich jetzt für die insgesamt 8 Einbrüche verantworten. Zur Beute des Diebesquartettes zählten in erster Linie Lebensmittel sowie PC-und Musiktechnik. Der Wert des Diebesgutes ist im Verhältnis zu den angerichteten Sachschäden mit gut 700 Euro gering. Die eingeschlagenen Fensterscheiben und Beschädigungen an Türen schlugen dagegen allein mit 3200 Euro zu Buche,von der Aufregung und Unruhe bei den Kleinen ganz zu schweigen.