Einbrüche in mehrere Chemnitzer Gartenanlagen

In den Chemnitzer Ortsteilen Schloßchemnitz, Borna-Heinersdorf und Furth waren Unbekannte in Gartenanlagen unterwegs.

Den Stromverteilerkasten der Stadtwerke an der Gartenanlage auf der Further Straße brachen in der Nacht zum Mittwoch unbekannte Täter auf. Vorerst wird der Schaden mit 500 Euro eingeschätzt.

In der Kleingartenanlage „Sommerfrische“ stahlen Langfinger von einem Grundstück eine Schubkarre im Wert von rund 25 Euro. Der bestohlene Gartenfreund brachte dies am Mittwoch zur Anzeige.

Sachschaden in Höhe von zunächst geschätzten 100 Euro wurde am Mittwochnachmittag von der Anlage „Abendfrieden“ an der Blankenauer Straße gemeldet, weil hier durch Unbekannte Zaunfelder zerstört worden waren.

++
Die Reisetipps von SACHSEN FERNSEHEN finden Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar