Eine Madonna in Leipzig

Das Schablonengraffito „Madonna mit Kind“ von Künstler Blek Le Rat ist auf der Karl-Liebknecht Straße in Leipzig der Öffentlichkeit enthüllt wurden.

Es wurde von ihm 1991 geschaffen und erst am Jahresbeginn 2012 wiederentdeckt.

Durch eine Glasscheibe soll das restaurierte Graffito geschützt und dauerhaft im öffentlichen Raum erlebbar bleiben.
Blek Le Rat gilt als Vater der Schablonengraffito und sein Leipziger Gemälde gilt als sein ältestes erhaltenes Werk dieser Art.

Die Restaurierung des Graffito und die Anfertigung und Gestaltung der Schutzverglasung kostete rund 9.000 Euro. Die Kosten teilen sich der Bauträger und die Stadt Leipzig.