Eine Woche mit Flüchtlings-Praktikant Raghid

Leipzig – Im Dezember 2016 absolvierte er eine Praxiswoche bei LEIPZIG FERNSEHEN, und ist der erste syrische Flüchtling der in einer sächsischen Medienredaktion arbeitet. Journalist, das ist der erklärte Traumberuf des 30-Jährigen aus Damaskus. Ein Traum, den er nach Monaten der Orientierung in einem fremden Land nachgehen möchte.

Wir haben Raghid die gesamte Woche mit der Kamera begleitet und versucht herauszufinden, wie es sich lebt, als arabischer Flüchtling in Leipzig. Es ist die Geschichte eines jungen Mannes, der mit Engagement, Einsatz und Aufgeschlossenheit die Fremde zu Heimat und die Krise zur Chance macht.