Einfamilienhaus abgebrannt

Großeinsatz für die Feuerwehr in Crimmitschau gestern Mittag: Im Ortsteil Gösau steht der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen.

Die Feuerwehr hatte zunächst Probleme mit einer Drehleiter und der Wasserversorgung. Der Dachstuhl des Hauses wurde durch die Flammen vernichtet. Das Haus gehörte einem Feuerwehrmann.

Das Löschfahrzeug der Ortsteilfeuerwehr ist wegen technischer Mängel zur Zeit nicht einsetzbar, ein neues Feuerwehrauto ist bestellt. Das Gerätehaus befindet sich nur etwa 100 Meter vom Brandhaus entfernt. Die Feuerwehr Crimmitschau bestreitet, dass der Brand ohne die Pannen schneller hätte gelöscht werden können. Genaue Brandursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest.     

Quelle: News Audiovision

++

Wie das Wetter in Dresden wird, erfahren Sie hier!