Einigung im Stadion-Streit

Die Stadt Dresden und der Bauträger HBM haben sich über die Stadion-Nutzung geeinigt.

Nach langen Debatten sind Stadt und HBM jetzt auf einen Nenner gekommen. Der Nutzungsvertrag für das Stadion soll stehen.

Über Inhalte des Vertrags wurde Stillschweigen vereinbart. Damit ist ein Umzug von Dynamo nach Leipzig anscheinend ausgeschlossen.

Dynamo selbst hat sich noch nicht dazu geäußert.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.