Einigung in Sicht?

Chemnitzer Bahnkunden können offenbar aufatmen.

Nach Aussage des Bahnvorstandes ist eine Einigung mit der Gewerkschaft GDL zum Greifen nah. Die Lokführer sollen demnach bis 2009 durchschnittlich elf Prozent mehr Gehalt ohne Mehrarbeit bekommen.

Unterdessen hieß es von Seiten der GDL, weder beim Entgelt noch bei der Arbeitszeit habe es eine Annäherung gegeben. Im Bereich der Arbeitszeit lehne die DB weiterhin eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit von 41 auf 40 Stunden ab.

Sollte doch eine Einigung zustande kommen, dann endet der seit vergangenem Jahr schwelende Tarifstreit zwischen Lokführergewerkschaft und Deutscher Bahn.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

5-Tage-Wetter für Chemnitz

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar