Einkaufszentrum NOVA bekommt neue Trampolinhalle

Leipzig/Günthersdorf- Eine Pizza vom Italiener, eine Runde shoppen und danach ab in den Kletterwald. Das NOVA-Einkaufszentrum bei Leipzig versucht seit einigen Jahren eine Brücke zwischen genau diesen Elementen zu schaffen. Nun soll mit einer Trampolinhalle ein weiterer Baustein hin zum Erlebnis-Shopping geschaffen werden. 

In diese Halle am Shopping- und Freizeitcenter NOVA in Günthersdorf bei Leipzig soll in den nächsten Monaten ein neuer Entertainmentpark entstehen. Das britische Freizeitunternehmen Gravity Active Entertainment plant hier seinen ersten Deutschen Standort und will im Sommer eröffnen. Damit soll das NOVA stärker als Freizeit- und Ausflugsziel in den Fokus rücken. In der ehemaligen Halle vom Fahrradhändler Stadler soll auf einer Fläche von 5.300 m² der Entertainmentpark entstehen. Zwei große Bereiche warten dann auf die Besucher.

Die umgebaute Halle ist ein weiteres Puzzleteil im Modernisierungsprozess. bereits seit zwei Jahren wird das Center umgestaltet und dem neuen Motto "Shop.Eat.Play" angepasst. So soll das Center eine Brücke zwischen Einkaufen, Sport und Freizeitmöglichkeit schaffen und die Besucher anlocken. Und das, obwohl es aufgrund der Pandemie aktuell sowieso keine einfache Zeit für das Center ist. Die Center-Eigentümer ARES und ALTERIS investieren insgesamt rund 50 Mio. Euro in den Umbau und die Modernisierung des NOVA. Nach eigenen Angaben will das Center damit dem Trend und der Nachfrage nach immer mehr Freizeit- und Erlebnisangeboten gerecht werden.