Einparken will gelernt sein …

Ein 33-jähriger Chemnitzer hat in der Nacht zum Samstag verzweifelt versucht seinen PKW auf dem Sonnenberg zu parken.

Chemnitzer Polizeibeamte stellten gegen 3 Uhr, auf der Tschaikowskistraße einen PKW Fahrer fest, welcher sich krampfhaft bemühte, seinen VW in eine Parklücke zu stellen.

Die Kontrolle ergab, dass der 33-Jährige unter erheblichem Einfluss von Alkohol stand. Der Alkoholtest ergab 2,02 Promille.  Der Führerschein wurde vorsorglich einbehalten.  

Spannende Lektüre oder einen Action-Thriller auf DVD – SACHSEN FERNSEHEN hat die Auswahl für Sie parat – Shop – DVD, Bücher, CDs

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar