Einsatz auf dem Chemnitzer Kaßberg

Angebranntes Essen hat am Mittwochnachmittag für den Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften auf der Limbacher Straße in Chemnitz gesorgt.

Ein 45-Jähriger hatte in seiner Wohnung in der ersten Etage eines Wohn- und Geschäftshauses Essen anbrennen lassen. Eine Frau hatte den Rauch bemerkt und die Polizei alarmiert. Kameraden der Berufsfeuerwehr Chemnitz retteten den 45-Jährigen aus seiner Wohnung. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Sachschaden wurde bislang nicht bekannt.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!