Einschlägig bekannten Handy-Räuber in Dresden-Pieschen gefasst

Dresdner Polizeibeamte haben einen 32-Jährigen festgenommen, der kurz zuvor in Dresden-Pieschen eine Frau beraubt hatte. Der Mann ist einschlägig bekannt und wird einem Ermittlungsrichter vorgeführt. +++

Zeit: 22.10.2015, gegen 19.20 Uhr
Ort: Dresden-Pieschen

Gestern Abend nahmen Dresdner Polizeibeamte einen Mann (32) fest, der kurz zuvor eine Frau (30) beraubt hatte. Die 30-Jährige hatte über eine Internetplattform ein Handy zum Kauf angeboten. Kurz darauf verabredete sie sich mit einem Kaufinteressenten bei ihr zu Hause. Nach einem kurzen Gespräch wurde man sich einig. Daraufhin wollt der Mann Geld aus seinem Auto holen und dabei das Handy mitnehmen. Als die 30-Jährige dies zu verhindern suchte, stieß sie der Mann beiseite und flüchtete.

Alarmierte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen noch in der näheren Umgebung stellen. Der 32-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Der Mann ist einschlägig bekannt und wird im Verlauf des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. (ml)

Quelle: Polizei Dresden