Einschränkung auf Chemnitzer Bergstraße

Auf der Bergstraße zwischen Matthes- und Mittelstraße rollt der Verkehr zukünftig nur noch in eine Richtung.

Grund dafür ist das sanierungsbedürftige Eckgebäude Bergstraße 17a. Nach einem Dachstuhlbrand sei dies nicht mehr standsicher. Daher müssen dort zuerst Sicherungsmaßnahmen am Gebäude vorgenommen werden.

Um Verkehr und Fußgänger zu schützen, wurde die Bergstraße stadtauswärts in diesem Bereich zur Einbahnstraße erklärt. Die Matthesstraße wurde voll gesperrt. Wie die Stadt mitteilt, soll die Sicherheitssperrung bis Mitte November andauern.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar