Einsendeschluss der Hörspielwettbewerbe in wenigen Tagen

Noch bis zum 1. April können Hörspielmacherinnen und Hörspielmacher ihre Stücke zum Wettbewerb des Leipziger Hörspielsommers und zum Kinder- und Jugendwettbewerb einreichen. Die besten Stücke werden im Programm des Leipziger Hörspielsommers dem Publikum auf dem Richard-Wagner-Hain präsentiert. Einzige Bedingungen an die Hörspiele: sie dürfen nicht professionell produziert oder veröffentlicht worden sein und eine bestimmte Länge nicht überschreiten.

Der Wettbewerb des Leipziger Hörspielsommers hat sich in den letzten acht Jahren zu einer wahren Größe in der freien Hörspielszene etabliert: Als einziger seiner Art bietet er Hörspielmacherinnen und -machern, die (noch) nicht in professionellen Strukturen arbeiten die Möglichkeit ihre Werke zu präsentieren. In die zweite Runde geht dieses Jahr der Kinder- und Jugendwettbewerb. Nach dem großen Erfolg im Vorjahr möchte der Hörspielsommer auch weiterhin Hörspielen für Kinder- und Jugendliche eine Plattform bieten.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular zu den Wettbewerben 2010 sind im Internet unter www.hoerspielsommer.de zu finden.