Einsiedler verlängert Sponsoringverträge

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Nicht nur die Bundesliga startete in die neue Saison, auch in Chemnitz wird jetzt wieder aktiv Fußball gespielt.

Zum Saisonauftakt in der 2. Staffel der Bezirksklasse gab es am Wochenende gleich ein Zusammentreffen 2er Chemnitzer Mannschaften. Das Besondere daran, Gastgeber TSV Germania und die Gäste des VTB Chemnitz werden beide vom Einsiedler Brauhaus gesponsert.

Die Brauerei nutzte die Gelegenheit und Marketingleiter Rainer Jobst unterzeichnete gemeinsam mit den Präsidenten beider Chemnitzer Teams vor Anpfiff des Spiels die Sponsoringverträge für ein weiteres Jahr.

Natürlich wurde im Stadion der Germania dann auch noch Fußball gespielt. Insgesamt 6 Mal gab es Grund zum Jubeln. Allerdings zunächst für die Gäste des VTB. Die eröffneten den Torreigen in der 16. Minute. Nur kurze Zeit später folgte das 2. Tor – ebenfalls für die Gäste.

Doch die Germania-Mannen gaben nicht auf und schafften noch vor dem Halbzeitpfiff den Anschlußtreffer. Am Ende mussten sie sich dennoch mit 2:4 geschlagen geben und die VTB-Kicker gingen als verdienter Sieger vom Platz.

Werben Sie mit Ihrem Unternehmen bei SACHSEN FERNSEHEN