Einwohnerversammlung in Chemnitz-Reichenbrand

Am Freitag lädt die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig um 17 Uhr zur Einwohnerversammlung in die Johanneskirche Reichenbrand an der Zwickauer Straße ein.

Eingeladen sind alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Rottluff, Schönau, Stelzendorf, Rabenstein, Siegmar, Reichenbrand, Mittelbach und Grüna.

Gegenstand der Versammlung sind Fördermittel des Freistaates Sachsen zum Erwerb von Belegungsrechten an leerstehenden Wohnungen von privaten Wohnungseigentümern.

Der Stadt Chemnitz steht dabei ein Kontingent von rund 300.000 Euro zur Verfügung.

Ziel ist, Asylbewerber möglichst über das Stadtgebiet verteilt unterzubringen, um die Integration zu erleichtern.

Daher sollen die Belegungsrechte nur in solche Stadtteile vergeben werden, in denen bisher noch kaum Flüchtlinge untergebracht sind.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar