Einwohnerversammlung: Voller Erfolg

Die erste Einwohnerversammlung der Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig ist ein großer Erfolg gewesen.

Eingeladen waren die rund 73.500 Einwohner des Stadtgebiets Süd-Ost. Mehr als 400 Bürger aus den insgesamt 11 Stadtteilen waren am Freitagabend schließlich in die Mensa der TU Chemnitz gekommen. Neben dem Stadtoberhaupt nahm auch die gesamte Riege der Bürgermeister an dem Forum teil. Nach einer kurzen Einführung wurde die Chance, Fragen zu stellen, rege genutzt. So wurde unter anderem mit 926 gesammelten Unterschriften für den Erhalt des Namens Humboldt beim künftigen Kepler-Gymnasium plädiert. Auf großes Interesse stieß auch das Weiterbau des Südverbundes. Insgesamt beantworteten die Vertreter der Stadt rund 40 Fragen. In einem halben Jahr sollen die Einwohner des Stadtgebietes Süd-West zu Wort kommen dürfen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar