Einwohnerversammlung zur Zukunft des Kulturpalastes Dresden

Bürgermeister Dirk Hilbert lädt alle interessierten Dresdner am Montag, 21. März 19 Uhr in den Kulturpalast ein. Themen sind der aktuelle Planungsstand zur Modernisierung und zum Umbau des Kulturpalastes.+++

Die förmliche Einladung erfolgte im Amtsblatt-Nummer 10 am 10. März 2011, Seite 9. Die Stadtverwaltung hatte in einer Pressekonferenz eine Stadtratsvorlage präsentiert, mit der ein Beschluss über den Umfang der Baumaßnahme, die Kosten und den Rahmenterminplan herbei geführt werden soll. Dem Beschlussvorschlag liegt die mittlerweile beendete Vorplanung für das Projekt zu Grunde. Diese sieht einen variablen Konzertsaal mit rund 1900 Plätzen, eine Städtische Zentralbibliothek, das Kabarett „Die Herkuleskeule“, das Besucherzentrum der Stiftung Frauenkirche und ein Service- und Informationszentrum vor. 

Zur Einwohnerversammlung geben Vertreter der Stadtverwaltung einen umfassenden Einblick in den erreichten Planungsstand, erläutern die Zusammensetzung der prognostizierten Baukosten und stellen den vorgesehenen Terminplan vor. Die von dem Umbau maßgeblich betroffenen Einrichtungen kommen ebenfalls zu Wort. Im Anschluss stehen Vertreter der Stadtratsfraktionen, der Stadtverwaltung, der Projektleitung und der zukünftigen Nutzer für Fragen zur Verfügung. Alle Beiträge von Bürgerinnen und Bürgern werden dokumentiert und im Stadtrat der Landeshauptstadt Dresden behandelt. Gern stellt die Stadt auch einen Gebärdendolmetscher für die Veranstaltung. 

Sie sind herzlich zur Einwohnerversammlung am 21. März, 19 Uhr in den Kulturpalast, Schloßstraße 2, eingeladen.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!