Einwohnerzahl trotz Pandemie gestiegen

Leipzig- Aktuell leben in Leipzig 609.869 Menschen. Damit ist die Messestadt auch im zweiten Pandemie-Jahr gewachsen.

Aktuell leben in Leipzig 609.869 Menschen. Damit ist die Messestadt auch im zweiten Pandemie-Jahr gewachsen. So zählt die Stadt nun rund 4.500 Einwohnerinnen und Einwohner mehr als zum Stichtag 2020. Damit gibt es hier auch weiterhin mehr Zu- als Wegzüge. Verändert hat sich dagegen das Verhältnis zwischen Geburten und Sterbefällen. Während sich die Zahlen im Jahr 2020 noch ungefähr die Waage hielten, sind im vergangenen Jahr rund 800 Menschen mehr gestorben als Babys geboren worden. Grund dafür sei laut Stadt die Zweite Welle der Covid-19-Pandemie im Januar 2021.