Einzigartig in Europas Museen – Motorenprüfstand wird vorgeführt

Dem Slogan des August Horch Museums wird am kommenden Sonntag wieder erstklassig Rechnung getragen: Um 14:30 Uhr führt August Horch persönlich, alias Bernd Göpfert, und Fräulein Hermine den Horch 8-Zylindermotor vor.

Motoren unter Extrembedingungen zu betreiben, um in einer gegenüber der üblichen Nutzung stark verkürzten Zeit Schwachstellen von Motorbauteilen auszumerzen, war in den Horch Werken ein Muss. Kein Motor verließ ohne diese Prüfung die Produktionshalle. Als Belastungseinrichtung wird im Museum eine Wasserwirbelbremse eingesetzt.

Das August Horch Museum ist jeweils Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Führungen können telefonisch unter (0375) 27 17 38 12 bestellt werden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar