Eisbrocken auf der Autobahn

Ein 57-jähriger Mercedes-Fahrer ist am Freitagmorgen auf der Autobahn A4 mit einem Eisbrocken kollidiert.

Der Mann war in Richtung Dresden unterwegs als etwa 2 Kilometer vor der Anschlussstelle plötzlich ein grösserer Eisbrocken auf der Fahrbahn lag. Der Mercedes-Fahrer konnte dem 50x50x50 Zentimeter grossen Brocken nicht mehr ausweichen und kollidierte mit diesem.Der Fahrer blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 5 Tausend Euro.**Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN:http://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php