Eisenbahner steiken

Die Warnstreiks der Eisenbahnergewerkschaft am Montag morgen sorgen auch in Sachsen für Behinderungen. +++

Betroffen war vor allem die Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz. Hier vielen am Morgen einige Züge komplett aus. Aktuell gibt es keine Behinderungen mehr.  Grund für den Warnstreik von rund 130.000 Mitgliedern der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft sind die zähen Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn AG. Während die Gewerkschaft 6,5 Prozent mehr Lohn fordert bietet die Bahn bisher zwei Prozent sowie eine Einmalzahlung von 400 Euro. Die Warnstreiks sollen den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen – heute steht in Berlin eine neue Verhandlungsrunde an.