Eisenbahnstraße: Spielautomaten geknackt

Die Betreiberin (48) eines Cafés in der Eisenbahnstraße stellte den Einbruch am Donnerstagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, fest.

Sie hatte das Café am Nachmittag des 18.08.2010, gegen 17:00 Uhr, verlassen. Offenbar drang der Täter durch ein hofseitig gelegenes Fenster ein und hatte laut Polizei auf diese Weise Zutritt in die Räumlichkeiten.

Im Büro des Cafés wurden Schränke und Behältnisse geöffnet und durchsucht. Zwei Spielautomaten wurden aufgebrochen, deren Geldkassetten entnommen und das darin befindliche Bargeld im vierstelligen Bereich entwendet. Die Ermittlungen wurden durch die Kripo aufgenommen.