Eisglätte sorgt für Unfall – Zeugen gesucht

Mölkau. Am späten Abend des 15.02.2009 ereignete sich auf der Sommerfelder Straße ein Verkehrsunfall, zu welchem Zeugen gesucht werden.

Gegen 23.00 Uhr kam ein noch Unbekannter mit seinem Pkw nach links von der winterglatten Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug laut Polizei quer über die Straße und prallte auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen weiteren Zaun. Eine halbe Stunde nach dem Unfall wurde der Pkw von durch ein ebenfalls noch unbekanntes Abschleppfahrzeug abtransportiert.

Da der Unfallfahrer für die geschädigten Grundstücksbesitzer keine Personalien hinterließ, ermittelt die Polizei wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. An eben diesem konnten Teile der Stoßstange und der vorderen Lampen aufgefunden werden, die einen erheblichen Frontschaden nahelegen, so die Polizei.

Wer kann Angaben zum Unfallverursacher, seinem Fahrzeug und/oder dem Abschlepper machen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Nordost,
Schongauerstraße 17 in 04329 Leipzig, Tel. (0341) 255 2024, zu melden.