Eisglätte und Schwerer Unfall im Vogtland

Aufgrund des Kälteeinbruchs und der dadurch folgenden Eisbildung mussten am Sonntag im Vogtland Straßen gesperrt werden.

Betroffen davon war auch die Bundesstraße 169 zwischen Falkenstein und Trieb. Im Laufe des Tages konnte diese wieder geöffnet werden.

Einige Kilometer weiter gab es einen schweren Unfall zwischen einem Krad und einem PKW. Zwischen Möschwitz und Voigtsgrün überholte ein Kradfahrer (historische Jawa) einen PKW. Dabei kam er zu Sturz und wurde vom PKW erfasst. Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer lebensgefährlich verletzt. Der Helm des Kradfahrers lag ca. 10-15 Meter auf einer Wiese. Die Straße war voll gesperrt. Der Verkehrsunfall dienst hat die Untersuchungen aufgenommen

Ein Kradfahrer fuhr gegen 22:00 Uhr die B93 in Richtung Zwickau. Wahrscheinlich war er mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein PKW die Strecke. Zwischen Crossen und Zwickau kam es zum Zusammenstoß.

Die genauen Umstände ermittelt derzeit die VUA der PD Südwestsachsen. Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt. Er wurde im Rettungswagen durch den Notarzt versorgt.

Fotos: Heiko Richter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar