Eishalle der Blue Lions soll Möbelhaus weichen

Ab Sommer 2011 wird nicht mehr in der Eishalle auf der Alten Messe gespielt. Laut Medienberichten wurde nun bekannt, dass die Halle der Blue Lions nun abgerissen werden soll um dort ein Möbelhaus zu errichten.

In einem Bietverfahren um das Gelände haben sie den Zuschlag erhalten. Somit gibt es für die Leipziger Eishockey-Athleten nun keine Möglichkeit mehr ihren Sport auszuüben. Denn auch den Eisdom im Kohlrabizirkus wird in Zukunft nicht mehr geben.

Wenn die Blue Lions keine Alternative finden, dann bedeutet das das endgültige Aus für den Leipziger Eishockey-Sport. Deshalb sammelten Fans und Spieler insgesamt 2500 Unterschriften, die am Mittwoch an Oberbürgermeister Jung übergeben wurden.