Eishockey: Patrick Preiß wechselt zu Wild Boys Chemnitz

Die Verantwortlichen der Wild Boys Chemnitz basteln weiter an einer schlagkräftigen Mannschaft für die kommende Saison in der Eishockey-Oberliga.

Nachdem letzte Woche mit André Dietzsch der Wunschtrainer für die Wild Boys verpflichtet worden war, konnte der Verein, nun den ersten Neuzugang in der Defensive bekanntgeben.

Mit dem 1990 in Rodewisch geborenen Patrick Preiß kommt ein Verteidiger von Schönheide nach Chemnitz, der seine Spielerkarriere in Schönheide begann und dort alle Nachwuchsabteilungen durchlief, bevor er 2005 in die Jugend- und später Juniorenbundesliga nach Crimmitschau wechselte.
 
In der Saison 2008/2009 war Patrick Preiß bereits einmal für die Wild Boys aktiv und bestritt damals sechs Spiele für Chemnitz; kehrte danach aber zu den Wölfen zurück, wo er bis zur letzten Saison in insgesamt 100 Spielen auf dem Eis stand.

Der 23-jährige Verteidiger passt sehr gut in das Konzept der Wild Boys, mit einer jungen Mannschaft, schnelles und dynamisches Eishockey zu präsentieren. „Wir freuen uns über die Verpflichtung und hoffen, dass sich Patrick hier wohl fühlen wird.“, so der 2. Vorsitzender des ERV 07 e.V. Jürgen Hammer zur Verpflichtung.