Eisig-schöne Familienzeit in der Eiswelt

Dresden - Die Eiswelt Dresden, eine der größten überdachten Eis- und Schneeskulpturen-Ausstellungen der Welt, ist an allen Feiertagen um Weihnachten und Neujahr geöffnet. Auf 1.000 Quadratmetern erwarten 100 Skulpturen aus 400 Tonnen Eis und Schnee die Besucher. In mehrwöchiger Arbeit hat ein internationales Künstlerteam die Halle 12 der Zeitenströmung in ein Wintermärchen verwandelt. Filigran gearbeitet und spektakulär ausgeleuchtet lassen sich die bis zu acht Meter hohen Kunstwerke bestaunen – darunter die Hexe Baba Jaga, Väterchen Frost, Schneewittchen oder Schneemann Olaf aus „Frozen“.

Eiswelt Dresden
bis 23. Februar in der Zeitenströmung

täglich geöffnet von 10.00 – 18.00 Uhr
(letzter Einlass 17.30 Uhr)

Abweichende Öffnungszeiten zu  Neujahr:

1. Januar 2020 – 12.00-18.00 Uhr

© Eiswelt Dresden
© Eiswelt Dresden