Eisige Kälte lässt Rohr bersten

Chemnitz – Die eisige Kälte hat am Donnerstagmorgen zu einem Wasserrohrbruch geführt und die Zschopauer Straße unter Wasser gesetzt.

Aufgrund der eisigen Temperaturen bildete sich am Straßenrand eine dicke Eisschicht. Daraufhin wurde das Wasser im betroffenen Bereich von Technikern der Inetz abgestellt. Nun wird untersucht, wo genau das Rohr geplatzt ist.

Die Reparatur soll laut eins energie bis zum Abend beendet sein. Dafür wird der Verkehr mittels Ampelregelung am betroffenen Abschnitt vorbeigeleitet.