Eisige Zeiten – Arbeitslosenzahl im Januar gestiegen

Chemnitz – Während die Temperaturen sinken steigt die Zahl der Arbeitslosen im Januar spürbar an. Der Bestand ist nun aktuell auf 10.310 Arbeitslose gestiegen.

So waren im Januar 10.310 Männer und Frauen ohne Job, das sind 605 mehr als im Vormonat. Damit steigt die Arbeitslosenquote leicht auf 8,4 Prozent an.

Laut Chemnitzer Arbeitsagentur ist dieser Anstieg auf den Wintereinbruch im Januar zurückzuführen und typisch für diese Jahreszeit.