Eislaufen am Wochenende in Dresden

Auch zum Wochenende mit dem anstehenden Reformationstag lädt wieder die Freiberger Arena zum Eislaufen ein.

Am Freitag, 30. Oktober, steht die Eisschnelllaufbahn in der Zeit von 10 bis 16 Uhr und von 19:30 bis 22:30 Uhr zum Schlittschuhlaufen zur Verfügung. Die Trainingseishalle öffnet am Freitag, 30. Oktober von 20:30 bis 22:30 Uhr. Am Sonnabend (Feiertag), 31. Oktober, geht es von 14 bis 18.30 Uhr auf der Eisschnelllaufbahn aufs Eis und ab 19.30 Uhr wird es Zeit für das Disco Twice DJ Team, die drinnen und draußen für Stimmung sorgen werden. Am Sonntag, 1. November, öffnet die Eisschnelllaufbahn in der Zeit von 10 bis 18 Uhr und die Trainingseishalle von 16 bis 18 Uhr.

Sportliches Highlight am Wochenende ist das Eishockeyderby der Dresdner Eislöwen gegen den SC Riessersee am Sonntag, 1. November, 17 Uhr. Zum Abschluss der Herbstferien nutzten zahlreiche Kufenflitzer die Gelegenheit, sich sportlich auf dem Eis zu betätigen. Die Eisflächen der Freiberger Arena im Sportpark Ostra zeigten sich sehr gut besucht und knüpften nahtlos an das Eröffnungswochenende an. Bei eher durchwachsenem Wetter nutzten knapp 1000 Besucher die Möglichkeiten, am Sonnabend und Sonntag (24. und 25. Oktober) im Sportpark Ostra auf dem Eis Runden zu drehen.

Allein 220 tanzwütige Eislauffans vergnügten sich bei der Musik des Disco Twice DJ Teams zu Sachsens größter Eisdisco. Für alle Infos rund ums Eislaufen im Sportpark Ostra stehen neben der Internetadresse www.dresden.de/eislaufen, die E-Mail-Adresse der Freiberger Arena: servicepunkt@dresden.de bzw. die Mitarbeiter des Servicepunktes telefonisch unter (03 51) 4 88 52 52 zur Verfügung.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar