Eislaufen: Verlängerte Öffnungszeiten zum Jahresanfang

Alle Eislauffans können sich am ersten Wochenende des neuen Jahres über verlängerte Öffnungszeiten zum Öffentlichen Eislaufen in der Freiberger Arena Dresden freuen.

Kufenflitzern steht die Eisschnelllaufbahn am Freitag, 2. Januar, von 10:00 bis 16:00 und von 19:30 bis 22:30 Uhr zur Verfügung. Die Trainingseishalle öffnet am Freitag von 10:00 bis 14:00 und von 20:30 bis 22:30 Uhr.

Schlittschuhläufer können sich am Sonnabend, 3. Januar,  von 14:00 bis 18:30 Uhr sowohl draußen auf der Eisschnelllaufbahn, als auch wettergeschützt in der Trainingseishalle austoben.

Die erste Eisdisco des neuen Jahres steigt ab 19:30 Uhr. Der Eintritt kostet 4,50 Euro. Schlittschuhe können in der Arena ausgeliehen werden. Am Sonntag, 4. Januar, ist die Eisschnelllaufbahn durchgängig von 10:00 bis 18:00 Uhr zum Öffentlichen Eislaufen geöffnet.

Die Trainingseishalle steht Eissportfreunden in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Alle Informationen zur diesjährigen Eislaufsaison auf Dresdens größten Eisflächen im Sportpark Ostra finden Sie im Internet unter www.dresden.de/eislaufen.

Eishockeyderby gegen Crimmitschau

Am Sonntag, 4. Januar, ist wieder Derbyzeit in Dresden: Die Dresdner Eislöwen spielen ab 18:00 Uhr in der Freiberger Arena gegen die Eispiraten Crimmitschau. Nach dem verlorenen Hinspiel vom 3. Oktober bietet sich den Eislöwen nun die Möglichkeit zur Revanche. Weitere Informationen finden Sie unter www.eisloewen.de

++

 Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar