Eislöwen: 4.000 Kuscheltiere für einen guten Zweck

Am vergangenen Sonntag haben die Dresdner Eislöwen einen großen Aufruf gestartet. Fans konnten sich von ihren Stofftieren trennen und sie bei dem ersten Torerfolg der Löwen auf das Spielfed werfen. Insgesamt wurden fast 4.000 Kuscheltiere auf das Eis geworfen.

Es ist ausgezählt: 3.944 Kuscheltiere wurden beim zweiten Eislöwen-Teddy-Wurf beim vergangenen Heimspiel von den Fans auf die Eisfläche geworfen.

Die Kuscheltiere werden nun in den kommenden Wochen als Spende an gemeinnützige Organisationen übergeben. Die Dresdner Eislöwen bedanken sich ganz herzlich bei allen, die zu dieser guten Sache beigetragen haben!

  ++ Mehr Sport-News aus Dresden finden Sie hier!