Eislöwen: 550 Fans sehen Niederlage in Schwenningen

Das letzte Auswärtsspiel des Jahres haben die Dresdner Eislöwen verloren. Bei den SERC Wild Wings in Schwenningen mussten sich die Löwen mit 3:5 Toren geschlagen geben.

Die Wild Wings konnten sich bereits am Freitag knapp mit 2:1 in Bremerhaven durchsetzen.

Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich gestern mehr als 550 Eislöwenfans mit dem Sonderzug auf nach Schwenningen, um die Mannschaft vor Ort zu unterstützen.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar