Eislöwen: Four Points Cup mit Berlin, Karlsbad und Nürnberg

Den Dresdner Eislöwen liegen mittlerweile die Zusagen für den Internationalen Four Points Cup 2007 vom 15. bis 17. August vor.

Damit können sich alle Eishockeyfans erneut auf ein hochkarätiges Turnier freuen:
Mit dem Titelverteidiger Sinupret Ice Tigers Nürnberg kommt zugleich der
amtierende Vizemeister nach Dresden. Ebenfalls aus der DEL stammt der zweite Teilnehmer, die Eisbären Berlin. Das Starterfeld vervollständigt der HC
Energie Karlsbad aus der tschechischen Extraliga, auf den die Eislöwen dabei erstmals überhaupt treffen werden.

Für die Dresdner Eislöwen ist es sogleich Ehre und Verpflichtung, auch als
Oberligist so ein erstklassiges Teilnehmerfeld in Dresden begrüßen zu
können. Den Auftakt zum Four Points Cup wird am 15. August die offizielle
Eröffnung des Eissport- und Ballspielzentrums bilden. Gespielt wird nach dem gleichen Modus wie im Vorjahr: Jeder gegen Jeden und dabei wird es
entsprechend zwei Spiele pro Tag geben.

Der Internationale Four Points Cup 2007 – mit freundlicher Unterstützung des
Four Points by Sheraton Königshof in Dresden-Strehlen, Kreischaer Straße 2.