Eislöwen gewinnen mit 3:2 gegen die Ravensburg Towerstars

Vor über 2000 Zuschauern konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag gegen die Ravensburg Towerstars ihren fünften Sieg in Folge feiern. +++

Stefan Chaput hatte im ersten Drittel eine Überzahlsituation zum Dresdner Führungstreffer genutzt.

Im zweiten Abschnitt gelang Maximilian Brandl für die Ravensburger der Ausgleich, doch Alex Trivellato brachte den Gastgeber wieder nach vorn.

Im Schlussdrittel konnten die Gäste den Punktestand ausgleichen, doch Arturs Kruminsch traf erneut für die Blau-Weißen zum 3:2-Endstand.

Am kommenden Freitag treffen die Eislöwen beim Auswärtsspiel auf den EVL Landshut Eishockey.

Das nächste Heimspiel findet am 26. Oktober statt.