Eislöwen-Saisonvorbereitung ab August

Die Dresdner Eislöwen werden im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung insgesamt neun Spiele bestreiten.

Los geht es vom 15. bis 17. August mit dem Dorint Cup mit dem deutschen Meister und Pokalsieger Eisbären Berlin, mit dem DEL-Vorrundenmeister Sinupret Ice Tigers Nürnberg und dem tschechischen Extraliga-Halbfinalisten HC Mountfield Budweis.

Am darauffolgenden Wochenende treten die Eislöwen beim Oberligisten Bad Nauheim (Freitag) sowie beim Ligakontrahenten Crimmitschau (Sonntag) an. Am 30. und 31. August finden voraussichtlich die beiden Heimspiele gegen zwei DEL-Clubs im Rahmen des Deutschen Eishockeypokals in Dresden statt.

Die genauen Gegner werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben. Am letzten Wochenende vor dem Punktspielstart (12. September) finden zwei Testspiele gegen den Oberligisten Leipzig statt, am Freitag in Dresden und am Sonntag in Leipzig.

Die Vorbereitungspartien auf einen Blick:

Fr.-So., 15.-17. August: Dorint Cup
Fr., 22. August: Rote Teufel Bad Nauheim – Eislöwen
So., 24. August: Eispiraten Crimmitschau – Eislöwen (18 Uhr)
Sa., 30. August: Dresdner Eislöwen – DEL-Club A (Deutscher
Eishockeypokal)
So., 31. August: Dresdner Eislöwen – DEL-Club B (Deutscher Eishockeypokal)
Fr., 05. September: Eislöwen – Blue Lions Leipzig (20 Uhr)
So., 07. September: Blue Lions Leipzig – Eislöwen (18 Uhr)
Fr., 12. September: Punktspielstart

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar