Eiswurmlager bald wieder begehbar

Nach Schäden durch Steinschlag wurde der Weg oberhalb der Felsenkellerbrauerei in Dresden gesperrt. Die Bauarbeiten zur Hangabsicherung sollen zum 24. September abgeschlossen sein. +++

Nachdem Gesims und Absturzsicherung der Stützmauer oberhalb der Felsenkellerbrauerei durch ständigen Steinschlag während dem vergangenen Jahr stark beschädigt worden waren, wurde der Weg im vergangenen Jahr aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die daraufhin im vergangenen Jahr erfolgten Hangsicherungsarbeiten sowie eine Baumaßnahme der Stadtentwässerung Anfang dieses Jahres sind nunmehr abgeschlossen.

Voraussichtlich ab dem 16. August wird nun die FirmaBau-Haupt GmbH aus Bannewitz die Wegebefestigung, das Gesims sowie die Absturzsicherung des Weges erneuern. Die Kosten hierfür sind mit etwa 64.000 Euro veranschlagt. Die Bauarbeiten sollen am 24. September abgeschlossen sein.

Danach wird die Sperrung aufgehoben und der Weg wiederdauerhaft begehbar sein.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!