Elbepegel ist so niedrig wie lange nicht mehr

Nur 83cm misst der Pegelstand am heutigen Dienstag. Eine Besserung ist nicht in Sicht. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Der Tiefstwert der letzten 10 jahre liegt 2003 bei 81 Zentimetern. Davon ist der aktuelle Stand nicht weit entfernt. Durch das lange Ausbleiben des Regens sinkt der Pegel stetig, dies wird sich in der nächsten Zeit in Anbetracht der vorhergesagten Trockenheit auch nicht Ändern.

Bis die Elbe allerding einen neuen Rekordstand erreicht, kann es noch eine Weile dauern. Dieser wurde mit 26 Zentimetern im Jahre 1948 erreicht.

Quelle: SZ online

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!