Elbpavillon in Pillnitz wieder offen

Der Elbpavillon in Pillnitz ist heute nach der Resaturierung feierlich eröffnet worden.

Der Pavillon hatte beim Hochwasser 2002 ungefähr einen Meter im Wasser gestanden.

Doch nicht nur als Gartenhäuschen kann der Pavillon genutzt werden.

Die Besucher können ihn in Rahmen von Sonderführungen ab Mai besichtigen und für Veranstaltungen mieten.

Die äußere Fassade war bereits 2004 fertiggestellt worden, der Innenraum erst im Herbst letzten Jahres.

Die Sanierung kostete 107.000 Euro, zum Teil aus Spenden finanziert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar