Elbwiesenreinigung verschoben

Die geplante Elbwiesenreinigung wird auf den 13. April, 9 bis 12 Uhr, verschoben. Grund dafür ist das schlechte Wetter. +++

Aufgrund des schlechten Wetters muss die für kommenden Sonnabend, 23. März, geplante Elbwiesenreinigung auf den 13. April, 9 bis 12 Uhr, verschoben werden.
Traditionell findet dieser Termin, bei dem fleißige Dresdnerinnen und Dresdner, Schulklassen, Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung und vieler Unternehmen gemeinsam die Dresdner Elbwiesen reinigen, in der Woche vor Ostern statt, aber in diesem Jahr ist eine Reinigungsaktion witterungsbedingt nicht möglich. Die Elbwiesen sind durch die kalten Temperaturen vielerorts gefroren und zum Teil mit Schnee bedeckt, Abfälle und Schwemmgut am Boden festgefroren.
Aktuelle Informationen und alle Treffpunkte unter www.dresden.de/elbwiesenreinigung
Aufgrund des schlechten Wetters muss die für kommenden Sonnabend, 23. März, geplante Elbwiesenreinigung auf den 13. April, 9 bis 12 Uhr, verschoben werden. Traditionell findet dieser Termin, bei dem fleißige Dresdnerinnen und Dresdner, Schulklassen, Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung und vieler Unternehmen gemeinsam die Dresdner Elbwiesen reinigen, in der Woche vor Ostern statt, aber in diesem Jahr ist eine Reinigungsaktion witterungsbedingt nicht möglich. Die Elbwiesen sind durch die kalten Temperaturen vielerorts gefroren und zum Teil mit Schnee bedeckt, Abfälle und Schwemmgut am Boden festgefroren. Aktuelle Informationen und alle Treffpunkte unter
Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar