Elfjähriger in Dresden Leuben belästigt

Mitte April wurde ein Elfjähriger durch einen Jugendlichen belästigt. Der Junge war mit der Straßenbahn unterwegs und lief danach auf einem Feld- und Wiesenweg in Richtung des Baumarktes auf der Leubener Straße. Die Polizei sucht Zeugen unter: 0351 483 22 33 +++

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, bei dem Mitte April ein Elfjähriger durch einen Jugendlichen belästigt wurde.

Der Junge war mit einer Straßenbahn der Linie 2 bis zur Haltestelle Altleuben auf der Pirnaer Landstraße gefahren. Von dort lief er den Verbindungsweg (Feld- und Wiesenweg) in Richtung des Baumarktes an der Leubener Straße.

Dabei war ihm ein Jugendlicher gefolgt. Auf dem Weg zog dieser den Jungen in ein Gebüsch und belästigte ihn. Danach ließ der das Kind gehen.

Der Täter wurde als etwa 15 Jahre alt, ca. 160 cm groß und kräftig beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine blaue Fleecejacke mit weißer Aufschrift, ein T-Shirt mit Kapuze sowie eine blaue Jeans. Er hörte über Kopfhörer Musik mit seinem Handy und trug eine Tasche bei sich.

Die Polizei fragt: Wer hat den Elfjährigen oder den Täter in der Straßenbahn und auf dem Weg von der Haltestelle in Richtung Leubener Straße beobachtet? Wer kann weitere Angaben zu dem Unbekannten machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden