Elsterflutbettmord-Prozess – Angeklagter Benjamin H. erstmals vor Gericht befragt

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Jonathan H. hatten am Freitag die Staatsanwaltschaft, die Gutachter und das Gericht selbst die Möglichkeit, den Angeklagten zu der Tat und den Umständen zu befragen. +++

Die Vernehmung geschah allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Sonst würden laut Medienberichten schutzwürdige Interessen von Benjamin H. verletzt werden. Außerdem hat die Staatsanwaltschaft ein weiteres Gutachten zur Intelligenzstruktur des Angeklagten angefordert.