Emilienstraße monatelang dicht

Chemnitz – An der Emilienstraße in Chemnitz-Hilbersdorf haben am Montag weitere umfangreiche Baumaßnahmen begonnen. Dafür muss die Straße monatelang voll gesperrt bleiben.

Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz führt auf einer Länge von 570 Metern eine Sanierung des Mischwasserkanals durch. Zusätzlich werden die Kanäle der Straßenentwässerung und die Anschlüsse zu den angrenzenden Grundstücken erneuert. Im Rahmen der Bauarbeiten ist es außerdem nötig, eine Trinkwasser- und Gasleitung umzuverlegen. Außerdem wird eine Stromleitung neu verlegt.

Dafür wird die Emilienstraße abschnittsweise für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitung – auch für den öffentlichen Nahverkehr – erfolgt über die August-Bebel-Straße.

Die Gesamtkosten belaufen sich laut ESC auf rund eine Million Euro. Bis April 2018 soll die Sanierung abgeschlossen sein.