Empfang der Europa-Meister in Chemnitz

Mit Spannung sind die neuen Eiskunstlauf-Europameister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy erwartet worden.

Am Montagabend gab es für sie und Trainer Ingo Steuer in der Eislaufhalle im Küchwald einen großen Empfang. Rund 200 Fans jubelten ihnen zu. Oberbürgermeisterin Barabara Ludwig gratulierte und betonte, wie stolz Chemnitz auf das Erfolgstrio ist.

Aljona und Robin holten im Paarlauf den ersten EM-Titel für Deutschland seit 12 Jahren und traten damit in die Fußstapfen ihres Trainers Ingo Steuer.

Zu den herzlichen Gratulanten gehörte auch die Chemnitzer Trainer-Koriphäe Jutta Müller, die sich freute, dass ein Chemnitzer Paar an der Spitze des internationalen Eislaufes steht.

Nachdem Aljona, Robin und Ingo Steuer in Warschau EM-Gold sicherten, wollen sie bereits im März bei der Weltmeisterschaft in Tokio ihre Chance auf einen nächsten bahnbrechenden Erfolg nutzen.

Hier lesen Sie mehr aus der Chemnitzer Welt des Sports!