Empfang für den zweifachen Weltmeister Storl

Der zweifache Weltmeister David Storl wird am Dienstag um 16 Uhr im Chemnitzer Moritzhof empfangen.

Im Beisein von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig wird sich Storl nun schon zum dritten Mal ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz eintragen.

Storl hat am Freitag bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Moskau seinen Titel im Kugelstoßen verteidigt.

Der 23-jährige Chemnitzer siegte im Finale mit 21,73 Meter vor dem US-Amerikaner Ryan Whiting, der 21,57 Meter weit stieß.

Damit geht nach der Silbermedaille von Christina Schwanitz am Mittwoch bereits das zweite Edelmetall nach Chemnitz.