Ende der Weihnachtszeit- wohin mit dem Weihnachtsbaum

Die Dresdner können bis 10. Januar ihren alten Weihnachtsbaum kostenlos zur Entsorgung abgeben.+++

Neben der Annahme auf den Wertstoffhöfen und bei den Grünabfallsammelstellen richtet die Landeshauptstadt Dresden in diesem Zeitraum zusätzlich 105 Sammelplätze im gesamten Stadtgebiet ein.

Am 10. Januar stehen an sechs weiteren Stellplätzen Pressmüllfahrzeuge zur Entgegennahme der Weihnachtsbäume bereit. „Wichtig ist, dass sämtlicher Schmuck von den Bäumen entfernt wird, denn sie werden anschließend zu Hackschnitzeln verarbeitet, die zur Wärmeerzeugung genutzt werden“, erklärt Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Alle Abgabeplätze stehen im Abfallkalender, im Internet unter www.dresden.de/entsorgung sowie im Themenstadtplan http://stadtplan.dresden.de unter Abfallwirtschaft – Mobile Sammelstellen.

Quelle: Stadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar