Ende für Schwimmhalle Bernsdorf

Chemnitz – Die Schließung der Schwimmhalle Bernsdorf in Chemnitz steht kurz bevor.

Laut der Stadtverwaltung wird die Einrichtung Ende Juli endgültig geschlossen. Ende des vergangenen Jahres wurden Statikprobleme am Schwimmbecken festgestellt. Nach nochmaliger Kontrolle Mitte April wurde im Anschluss das Betriebsende für die Halle beschlossen.

Deshalb ist es notwendig die Nutzungszeiten auf andere Schwimmhallen zu verteilen. Vorrang haben dabei Schwimmsportvereine, Vereine bei denen Kinder und Jugendliche trainieren und zahlende Nutzer wie die TU Chemnitz und die Polizei.

Auswirkungen hat dies vor allem auf die Schwimmhalle „Am Südring“. Sie wird nach der Sommerpause nur noch montags und am Wochenende für öffentliches Schwimmen zur Verfügung stehen.

Etwas Entspannung im vollgepackten Nutzungskalender wird erst eintreten, wenn Ende dieses Jahres die Schwimmhalle Gablenz fertig saniert ist. Dafür wird das Stadtbad laut Verwaltung den ganzen Sommer lang für öffentliches Schwimmen zur Verfügung stehen.