Endlich auch für Kinder! – Filmnächte eröffnen Tageskino

Chemnitz- In der letzten Ferienwoche gibt es bei den Filmnächten eine ganz besondere Aktion. Bereits am Freitag startet der erste Film des Tageskinos.

Hintergrund ist, dass die Abendvorstellungen mit Einbruch der Dunkelheit für viele Gäste einfach zu spät waren. Besonders für Kinder, Jugendliche und Familien musste das Angebot also erweitert werden. Zudem ist der Theaterplatz 24 Stunden täglich verfügbar, doch nur 6 Stunden werden effektiv genutzt. Dadurch entstand die Idee eines Open Air Tageskinos, bei dem wirklich jede Altersgruppe angesprochen werden soll. Kinder und Jugendliche jeden Alters kommen so voll auf ihre Kosten.

Die Filme, die auf der knapp 30 Quadratmeter großen LED-Wand gezeigt werden, wurden vom Programmbeirat der Filmnächte Chemnitz ausgewählt. Die Ferienkino-Woche ist eine Kooperation zwischen den Filmnächten und dem internationalen Filmfestival für Kinder und Jugendliche SCHLINGEL. Die Filme entstammen aus vergangenen Editionen des Chemnitzer Festivals. Der Startschuss fällt am Sonntag mit der französisch-belgischen Komödie „Der kleine Spirou“. Um ein rundum perfektes Erlebnis zu ermöglichen, werden auch die Preise familienfreundlich ausfallen. Auch die Speisen und Getränke werden vergünstigt angeboten. Aufgrund der warmen Temperaturen ist es erlaubt, eine eigene Wasserflasche mitzubringen.

Das Tageskino endet nächsten Freitag mit kurzen Spiel- und Animationsfilmen aus dem SCHLINGEL-Programm. Mehr Infos zu den Vorstellungen gibt es auf der Website der Filmnächte Chemnitz.