Endlich wieder Pferderennen mit Publikum!

Dresden - Endlich gibt es wieder Pferderennen mit Besuchern auf der Galopprennbahn Dresden. Aufgrund von niedrigen Inzidenzen und Lockerungen, kann der IDEE KAFFEE Renntag am 13. Juni mit wenigen Beschränkungen stattfinden.

Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Galopprennbahn Dresden, freut sich, dass die 'Geisterrennen' endlich vorbei sind. Rennen bräuchten Zuschauer für die Stimmung.

Nachdem beim Rennen vor zwei Wochen die Gastronomie mit Testpflicht öffnen konnte, besteht am Sonntag nur die Pflicht, einen Zettel zur Kontaktnachverfolgung auszufüllen. Zudem wurde der Kartenpreis herab gesetzt.

Es ist der dritte Renntag in dieser Saison mit sieben Preisen. Darunter das Rennen der perplex Unternehmensgruppe, der Preis der Galoppsportfreunde des Dresdner Rennvereins und das Rennen "130 Jahre Rennbahn Dresden-Seidnitz". Das Hauptrennen, der IDEE KAFFEE Preis ist mit 5.150€ dotiert und beinhaltet eine Viererwette mit einer Garantie Auszahlung von 10.000€. Auch PostModern unterstützt die Rennbahn anlässlich des 130 jährigen Jubiläums mit einer Sonderbriefmarke.

Diese 50 Cent Briefmarke für Postkarten wird am Renntag vor Ort käuflich sein. Geschäftsführer Thomas Schmidt wünscht den Jockeys viel Erfolg und bittet Besucher, das den Anwesenheitsnachweis schon ausgefüllt mitzubringen, um Warteschlangen zu vermeiden. Das Formular und weitere Informationen finden Sie unter der Website galopprennbahn-dresden-seidnitz.de.