Endspurt für die Abgabe der Steuererklärung 2020

Sachsen- Die Sachsen haben nur noch bis zum 01. November Zeit, ihre Steuererklärung für das letzte Jahr bei ihrem Finanzamt einzureichen.

Normalerweise endete die Frist am 31. Juli. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sie allerdings einmalig um 3 Monate verlängert.

Zu beachten ist, dass Personen, die im letzten Jahr Lohnersatzleistungen wie Kurzarbeitergeld, Elterngeld oder Krankengeld von über 410 Euro bezogen haben, ebenfalls eine Erklärung abgeben müssen. Auch wenn sie dies bisher nicht machen mussten.

Für Steuerpflichtige, die ihre Erklärung mit Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins erstellen, läuft die Frist bis zum 31. Mai 2022.

© SACHSEN FERNSEHEN